Logistik

All Steels Trading verfügt über weitreichende, nach Ankunft im Hafen direkt an Kunden lieferbare Warenbestände und ist so in der Lage, die typische doppelte Bearbeitung des Stahls in großen Inlandwarenhäusern zu minimieren. Wir nutzen ausgelagerte Logistikdienste zur Förderung einer risikoarmen, schnellen Expansionsstrategie, die Versandmanagement, Entladen am Hafen, Prüfung, Lagerhaltung, Lagerverwaltung, Transport und Liefernachweise umfasst. Für die Belieferung des britischen Marktes setzt All Steels Trading eine Kombination aus Auftragstransport und eigenen Fahrzeugen ein. Diese Methode stellt eine äußerst kostengünstige Lösung dar, mit der wir durch vollständige Kontrolle unserer Fahrzeuge sowohl auf Nachfragefluktuationen als auch Notfallsituationen reagieren können.

Zudem bietet die Lagerung im Vereinigten Königreich eindeutige Logistikvorteile bei der Belieferung des europäischen Binnenmarktes, da Schiffsentladungs- und Lagerkosten im Vergleich zu anderen europäischen Ländern wesentlich geringer sind. Zudem übertrifft der Warenimport auf LKW-Anhängern nach Großbritannien den Warenexport in das europäische Binnenland bei weitem; auf diese Weise ist All Steels Trading in der Lage, Rückladungen zu wettbewerbsfähigen Preisen zur Belieferung der meisten europäischen Länder zu nutzen. Warenlieferungen an britische Kunden erfolgen gewöhnlich innerhalb von 48 Stunden nach Auftragsvergabe; durch Nutzung des Eurotunnels sowie häufig verkehrende Roll-on/Roll-off- Fährendienste können die meisten Lieferungen in das europäische Binnenland innerhalb von drei bis vier Tagen nach Auftragsvergabe erreicht warden.

Finden Sie auf unserer Lieferung-Politikhier